Banner: Sierscheid aus der Luft

 

Martinszug und Martinsfeuer 2014

Samstag, 22. November 2014


Am Nachmittag vor dem Zug sammelten die Kinder wie in jedem Jahr Papier und Pappe...


...als Starthilfe für das Martinsfeuer.




Auch die ganz Kleinen waren mit Begeisterung dabei.



Gegen 18:30 Uhr stellte sie Groß und Klein zum Fackelzug auf.


Bodenprobe.


Wenn es Feuer gibt, ist die Feuerwehr nicht weit.


Sankt Martin mit Pferd und Mantel.


Wie immer sorgte das Insuler Blasorchester für die musikalische Begleitung.


Die meisten mussten laufen, einige nicht.


Lichtspiele


Das Martinsfeuer brannte gut - im Gegensatz zum Vorjahr.






Nein, nicht die Apokalypse. Es kam zu keinerlei Zwischenfällen. Nach dem Feuer ging es durch das Dorf zum Gemeindehaus.



Auch wenn es so aussieht, als ob hier das Dach brennt, das Feuer ist weit weg.


Am Gemeindehaus.

Und dann wurde gefeiert.






Zurück zur Seite "Dorfgemeinschaft"