Banner: Sierscheid Panorama von der Dümpelhardt Richtung Liers und Hönningen

 

Nebelwald

Ein Rundgang durch den Sierscheider Forst

Mitte April 2012


[ Seite 1 | Seite 2 ]


Mal wieder Nebel in Sierscheid. Aber Nebel von der edlen Sorte mit Aussicht auf einen sonnigen Frühlingstag. Also wieder einmal die Kamera zur Hand nehmen und hinein in das trübe Vergnügen.



Am Ortsrand mit Blick in Richtung Harscheid.



Am Waldrand


Abseits des Waldrands setzt sich bereits die Sonne durch.


Manche Panoramen können durch einen einfachen Klick vergrößert werden.



Am Ortsrand von Sierscheid.


Noch überwiegt das geheimnisvolle, düstere im Wald. Es ist still und man horcht in sich hinein. Seelenfrieden...




Der Nebel verdeckt die Folgen des Windes nur unzureichend.


Der schmale Fußweg führt an der Kante zum Talabbruch entlang.


Unwillkürlich kommt man ins Träumen und versinkt in der Unwirklichkeit des umgebenden Lichts.


Eine alte, riesige Buche steht über dem Bodennebel.


Gleich daneben, wenn man talwärts blickt, ist von der Sonne nichts mehr zu sehen.


Der Wald sieht hier wild aus. Tatsächlich stehen hier noch abgestorbene Bäume und bieten Lebensraum, der sonst vielfach leider fehlt.




Über den Fichten schwebt der Dunst.


Auf den Waldwiesen liegt der Bodennebel, während sich etwas höher die Sonne durchsetzt.




Diese Mischung aus Nebel und Sonne bringt an allen Ecken neue Stimmungen hervor.


Mal märchenhaft,


mal schaurig und düster.







Wo Elfen und Kobolde lauern.







Wald im Breitwandformat.



Doch so langsam löst sich auch hier zwischen den Bäumen der Nebel auf.







Das war eine kleine Runde durch den Sierscheider Forst.


[ Seite 1 | Seite 2 ]


Viel mehr Fotos des Webmasters auf www.gregor-jonas.de


 

Zurück zur Seite "Fotos"


© Gregor Jonas 2012
www.gregor-jonas.de