Banner: Sierscheid aus der Luft

 

Osterklappern 2014

…et löck matach. Han de Hohne bal jelach?

(Es läutet Mittag. Haben die Hühner schon gelegt?)


Schon in der Früh hört man die Kinder singend durch das Dorf ziehen und das Glockenläuten der Sierscheider Kapelle, wird in den Vorostertagen durch eifriges Klappern der Kinder ersetzt.

Die Kleinen machen es den Großen nach und auf diese Weise hat das Brauchtum einen gesicherten Fortbestand. Am Ostersamstag gibt es dann die große und Belohnung in Form von Süßigkeiten und einer kleinen Taschengeldaufbesserung.

Es ist schön zu sehen, dass alte Brauchtümer weiter gepflegt werden. Hierdurch bleiben wichtige gesellschaftliche Werte unserer Region erhalten.

Die Bürger Sierscheids bedanken sich bei allen Kindern. Weiter so!

Bericht und Foto: Stefan Schmitz